Ranking BIOLOGIE / BIOCHEMIE
 

Beim jüngsten, 2007 europaweit durchgeführten CHE Forschungsranking wurde die Regensburger  Biologie in die "Top Group" eingeordnet.

Die gute Forschung an der NWF III der Universität Regensburg geht einher mit qualifizierter Lehre.
Die Studiengänge in den Biowissenschaften und der vorklinischen Medizin schneiden bei den von Zeitschriften und dem CHE durchgeführten "Hochschulrankings" durchwegs mit guten oder sehr guten Noten ab.

Ursache hierfür ist zum einen die kurze Studienzeit. Die Studiendauer in den Fächern Biologie und Biochemie liegt in Regensburg jeweils mehr als ein Semester unter dem Bundesdurchschnitt.

Außerdem ist die Qualität der Studierenden in Regensburg überdurchschnittlich hoch.
Bei einer Befragung, bei der unter anderem Studiendauer, Auslandserfahrung, Abitur- und Universitätsnoten ausgewertet wurden, lagen die in Regensburg Biologie Studierenden in der Spitzengruppe (Der Spiegel 48 / 2004).
Im Studiengang Biochemie ergibt sich schon alleine durch die Begrenzung der Zulassungszahlen auf zwanzig Studierende pro Jahr und die entsprechend strenge Auswahl ein sehr hohes Niveau.

 
Ranking MEDIZIN