Herzlich willkommen im Biotechnikum am Lehrstuhl für Mikrobiologie


 
Unser Arbeitsgebiet ist die die Züchtung und Vermehrung von Archaeen und anderen Hochtemperaturmikroorganismen.
 
Zur Anzucht unserer Hochtemperaturorganismen stehen uns 11 verschiedene Bioreaktoren, sog. Fermenter (siehe Abbildung), in unterschiedlichen Größen von 7 bis 300 Litern Fassungsvermögen zur Verfügung.
 
In unseren Fermentern simulieren wir die natürlichen terrestischen oder marinen vulkanischen Lebensverhältnisse der Archaeen und züchten diese in großen Mengen heran.
 
Es handelt sich bei diesen Fermentern um emaillerte, doppelwandige Stahlkessel, die ausgelegt sind auf einen Innendruck von -1 bis + 7 bar, wobei der äußere Mantel sowohl beheizbar (Heißwasser, Dampf) als auch kühlbar (Kühlmedium) ist.
 
Abbildung Fermenter Nr. 2
 

Abbildung Fermenter Nr. 3

Von unserer zentralen Gasversorgungsanlage aus wird jeder Fermenter sowohl mit Reingasen als auch mit Gasgemischen versorgt und so kann die Art und Menge des zugeführten Gases den individuellen Bedürfnissen der Mikroorganismen angepaßt werden. Die Energieversorgung gewährleistet uns ein Hochdruckdampfkessel mit einer Leistung von 81 kW und einer Dampfmenge von 115 kg/h.
 

 

 

 

Mitarbeiter:

Thomas Hader, Dipl. Ing (FH)
thomas.hader@ur.de

Konrad Eichinger, Techniker
konrad.eichinger@ur.de

Tel.: 0941-943-4533
Fax: 0941-943-2403

Mit im Bild:
Renate Richau, Technische Assistentin

v.l.: Koni Eichinger, Renate Richau, Thomas Hader

 

Artikel im BioTec-Journal 7-8/2004