Zurück zum Inhaltsverzeichnis

‹ber den Projektor: Projektor Dell™ 3100MP

Bedienfeld
Fernbedienung
Menüsteuerung (OSD-Menüs)

Bedienfeld

 

 

Power
Siehe "Den Projektor ein-/ausschalten."

Source
Drücken Sie zum Einstellen der Signale RGB, Digital-RGB, S-Video und Composite auf .

Resync
Drücke Sie auf , um den Projektor mit der Signalquelle zu synchronisieren.
R-Sync kann nicht verwendet werden, wenn das OSD-Menü angezeigt wird.

Menü
Drücken Sie auf , um das OSD-Menü. zu aktivieren. Mit den Tasten und können Sie zwischen den Registern wechseln.

Vier Richtungstasten
Mit den vier Richtungstastenn können Sie sich innerhalb der Register des OSD-Menüs bewegen.

Mute
Drücken Sie auf , um den Projektor stummzuschalten und die Stummschaltung wieder rückgängig zu machen.

Volume
+ / -
Lautstärke erhöhen/verringern.

Keystone
Trapezkorrektur, um bei einem geänderten Projektionswinkel ein rechteckiges Bild beizubehalten. (?16° )

Enter
Drücken Sie bei geöffnetem OSD-Menü zur Bestätigung einer Auswahl auf.

Fernbedienung

  • Wenn die Abdeckung der Fernbedienung geschlossen ist:
    Die R-Sync-Taste hat die Funktion der rechten Maustaste.
    Die Enter-Taste (Eingabe) hat die Funktion der linken Maustaste.
  • Verwenden Sie bei geöffneter Fernbedienung das Richtungspad zum Wechseln zwischen den Registerkarten des OSD-Menüs.

remote-control.gif (9144 bytes)usage_02.gif (2757 bytes)

1 Richtungspad
2 Enter-Taste (Eingabe)
3 Vorsicht Laser-Strahlung

Power
Siehe "Den Projektor ein-/ausschalten."

Source
Drücken Sie auf die Taste Source (Eingangssignal), um das entsprechende Eingangssignal RGB, Digital RGB, S-Video und Composite einzustellen.

Resync
Bei geöffneter Fernbedienung dient die Taste R-Sync dazu, den Projektor mit dem Eingangssignal zu synchronisieren.
Bei geschlossener Fernbedienung hat die Taset R-Sync die Funktion einer rechten Maustaste.

Richtungstasten
Über das Richtungspad kann die Mausbewegung bei geschlossener Fernbedienung gesteuert werden. Die Mausfunktion ist aktiviert, wenn Sie das Remote-Mouse Y-Kabel zwischen Computer und Projektor angeschlossen haben.

Laser-Pointer
Richten Sie die Fernbedienung auf den Bildschirm und halten Sie die Taste Laser gedrückt, um den Laser-Strahl zu aktivieren.

Aufwärts blättern
Drücken Sie auf die Taste PU, um nach oben zu blättern.

Abwärts blättern
Drücken Sie auf die Taste PD, um nach unten zu blättern.

Menü
Drücken Sie auf die Taste Menu (Menü), um das OSD-Menü zu aktivieren. Bewegen Sie sich mit dem Richtungspad und der Enter-Taste (Eingabe) im OSD-Menü.

Zoom In/Out(nur im Computer-Modus)
Drücken Sie auf die Taste In, um das Projektionsbild auf bis zu 32x zu vergrößern. Drücken Sie auf die Taste Out, um das Bild wieder zu verkleinern.
Diese Funktion ist bei SXGA+ und UXGA nicht verfügbar.

Freeze
Drücken Sie zum Stoppen der Bildbewegung auf die Taste "Freeze". Drücken Sie ein zweites Mal auf die Taste, um die Wiedergabe fortzuführen.

Mute
Drücken Sie auf die Taste Mute (Stummschaltung), um die Lautsprecher des Projektor stummzuschalten und die Stummschaltung wieder aufzuheben.

Volume
Lautstärke erhöhen/verringern.

Keystone
Trapezkorrektur, um bei einem geänderten Projektionswinkel ein rechteckiges Bild beizubehalten. (16° )

Enter
Aktiviert bei geschlossener Fernbedienung die linke Maustaste.

Menüsteuerung (OSD-Menüs)

  • Der Projektor verfügt über ein mehrsprachiges OSD-Menü, das nur angezeigt wird, wenn eine Signalquelle akzeptiert wird.
  • Im OSD-Menü können Sie Bildeinstellungen vornehmen und eine Reihe von Parametern ändern. Ist die Signalquelle ein Computer, wird das Computer OSD verwendet. Bei einer Video-Signalquelle wird das Video OSD angezeigt. Die Signalquelle wird automatisch erkannt.
  • Im OSD-Menü wählen Sie die Hauptelemente mit den Tasten und aus.
    Beispiel: Bild-Menü I--> Bild-Menü II--> Audio--> Sprache--> Kontrolle--> Bild-Menü I. Um eine Einstellung auf einer bestimmten Seite vorzunehmen, gelangen Sie mit in das Untermenü.
  • Drücken Sie auf und um ein Element auszuwählen und die Parameter zu ändern, drücken Sie auf und . Ein ausgewähltes Element wird blau hervorgehoben.
    Example: Helligkeit--> Farbtemperatur--> Zoom--> Kontrast--> Trapezkorrektur--> Helligkeit
  • Um das OSD-Menü zu verlassen, drücken Sie auf .
Bild-Menü I (Computer-Modus)
 
Helligkeit
Zum Einstellen der Helligkeit des Projektionsbildes.
  • Klicken Sie auf die Taste , um die Helligkeit zu verringern.
  • Klicken Sie auf die Taste , um die Helligkeit zu erhöhen.
 
Kontrast
Mit dem Kontrast wird der Unterschied zwischen den hellsten und dunkelsten Stellen des Bildes geregelt. Durch Einstellen des Kontrasts werden die Anteile von Schwarz und Weiß auf dem Projektionsbild verändert.
  • Klicken Sie auf die Taste , um den Kontrast zu verstärken.
  • Klicken Sie auf die Taste , um den Kontrast abzuschwächen.
 
Farbtemperatur
Zum Einstellen der Farbtemperatur. Diese kann zwischen 6500 K und 9000 K eingestellt werden. Die Standardeinstellung beträgt 7050 K. Je höher die Temperatur, desto kälter erscheint das Projektionsbild. Je niedriger die Temperatur, desto wärmer erscheint es.
 
Zoom
  • Klicken Sie auf die Taste , um einen Bildausschnitt auf dem Projektionsbild digital bis zur 32-fachen Größe zu vergrößern.
  • Klicken Sie zum Verkleinern des Bildes auf die Taste .
 
Trapezkorrektur (Korrektur der Bildverzerrung)
Zum Korrigieren der Bildverzerrung, die durch Verändern des Projektionswinkels entsteht. (?16°)


Bild-Menü I (Video-Modus)
 
Helligkeit
Zum Einstellen der Helligkeit des Projektionsbildes.
  • Klicken Sie auf die Taste , um die Helligkeit zu verringern.
  • Klicken Sie auf die Taste , um die Helligkeit zu erhöhen.
 
Kontrast
Mit dem Kontrast wird der Unterschied zwischen den hellsten und dunkelsten Stellen des Bildes geregelt. Durch Einstellen des Kontrasts werden die Anteile von Schwarz und Weiß auf dem Projektionsbild verändert.
  • Klicken Sie auf die Taste , um den Kontrast zu verstärken.
  • Klicken Sie auf die Taste , um den Kontrast abzuschwächen.
 
Farbe
Mit der Farbeinstellung kann man Farbanteile des Videobilds variieren. Die Möglichkeiten reichen von einer Schwarz-Weiß-Darstellung bis zu einer Darstellung mit satten Farben.
  • Klicken Sie auf die Taste , um den Farbanteil zu verringern.
  • Klicken Sie auf die Taste , um die Farbanteile zu verstärken.
 
Schärfe
Zur Einstellung der Schärfe.
  • Klicken Sie auf die Taste , um die Schärfe zu verringern.
  • Klicken Sie auf die Taste , um die Schärfe zu erhöhen.
 
Farbton
Mit dem Farbton wird das Rot-Grün-Verhältnis auf dem Projektionsbild eingestellt.
  • Klicken Sie auf die Taste , um den Grünanteil zu erhöhen.
  • Klicken Sie auf die Taste , um den Rotanteil zu erhöhen.


Bild-Menü II (Computer-Modus)
 
Frequenz
Hier wird die Frequenz der Bildschirmdaten an die Frequenz der Grafikkarte Ihres Computers angepaßt. Mit dieser Funktion kann ein flackernder vertikaler Balken auf dem Bildschirm korrigiert werden.
 
Abstimmung
Mit dieser Funktion wird das Signal-Timing des Bildschirms dem Grafikkarte angepaßt. Mit dieser Funktion kann ein instabiles oder flackerndes Bild korrigiert werden.
 
16 : 9 / 4 : 3
Mit dieser Funktion wird das Format eingestellt.
 
Hor. Position (Horizontale Bildlage)
  • Zum Bewegen des Bildes nach links die Taste drücken.
  • Zum Bewegen des Bildes nach rechts die Taste drücken.
 
Vert. Position (Vertikale Bildlage)
  • Zum Bewegen des Bildes nach unten die Taste drücken.
  • Zum Bewegen des Bildes nach oben die Taste drücken.
 
Zurücksetzen
Zum Wiederherstellen der werkseitig voreingestellten Parameter für das Projektionsbild wählen Sie "Ja". * Das Zurücksetzen umfasst alle Funktionselemente der Hauptseiten vom Bild-Menü I und Bild-Menü II.


Bild-Menü II (Video-Modus)
 
Trapezkorrektur
Zum Korrigieren der Bildverzerrung, die durch Verändern des Projektionswinkels entsteht.(?16°)
 
16 : 9 / 4 : 3
Mit dieser Funktion wird das Format eingestellt.
 
Farbtemperatur
Zum Einstellen der Farbtemperatur. Diese kann zwischen 6500 K und 9000 K eingestellt werden. Die Standardeinstellung beträgt 7050 K. Je höher die Temperatur, desto kälter erscheint das Projektionsbild. Je niedriger die Temperatur, desto wärmer erscheint es.
 
Zurücksetzen
Zum Wiederherstellen der werkseitig voreingestellten Parameter für das Projektionsbild wählen Sie “Ja”. * Das Zurücksetzen umfaßt alle Funktionselemente der Hauptseiten vom Bild-Menü I und Bild-Menü II.


Audio
 
Lautstärke
 
  • Drücken Sie auf die Taste , um die Lautstärke zu verringern.
  • Drücken Sie auf die Taste , um die Lautstärke zu erhöhen.
 
Höhen
  Mit dem Höhenregler können die hohen Frequenzen Ihres Audiogerätes eingestellt werden.
  • Drücken Sie auf die Taste , um den Anteil der hohen Frequenzen zu verringern.
  • Drücken Sie auf die Taste , um den Anteil der hohen Frequenzen zu erhöhen.
 
Bässe
  Mit dem Baßregler können die niedrigen Frequenzen Ihres Audiogerätes eingestellt werden.
  • Drücken Sie auf die Taste , um die niedrigen Frequenzen zu verringern.
  • Drücken Sie auf die Taste , um die niedrigen Frequenzen zu verstärken.
 
Stereo/Mono
 
  • Mono : Mono-Klangeffekt.
  • Stereo : Stereo-Klangeffekt.
 
Mute (Stummschaltung)
 
  • Wählen Sie zum Stummschalten das linke Symbol.
  • Wählen Sie zum Zurückstellen der Lautstärke das rechte Symbol.
Sprache
 
Sprache
Wählen Sie die Sprache mit den Tasten und aus. Die Menüs erscheinen sofort in der gewünschten Sprache.


Kontrolle
 
Menüs (Position des Menüs)
Zur Einstellung der Position des OSD-Menüs auf dem Bildschirm.
 
Projektion
  • Bodeninstallation “Aufprojektion”
    Die Standardeinstellung.
  • Bodeninstallation “Rückprojektion”
    Der Projektor spiegelt das Bild, so da der Projektor hinter einer durchscheinenden Leinwand aufgestellt werden kann.
  • Deckeninstallation “Aufprojektion”
    Der Projektor stellt das Bild "auf den Kopf", wenn der Projektor z.B. an einer Decke montiert werden soll.
  • Deckninstallation “Rückprojektion”
    Bei der Auswahl dieser Funktion wird das Bild für dessen Projektion durch den Projektor gleichzeitig umgekehrt und auf den Kopf gestellt. Das Bild kann hinter einem durchscheinenden Schirm projiziert werden, falls der Projektor an der Decke montiert ist.
 
Signaltypen
Wählen Sie zwischen Signaltypen RGB, HDTV und Component-Video.
 
Lampen Wechsein
30 Stunden bevor die Lampenlebensdauer zuende geht, erscheint die Meldung Lamp konnte vielleicht bald scheitern! Ersatz Vorgeschlagen! auf dem Bildschirm. Mit dieser Funktion kann die Meldung angezeigt oder ausgeblendet werden.
 
Reset Lampe
Verwenden Sie diese Funktion nur, wenn eine neue Lampe eingesetzt wurde. Markieren Sie das linke Symbol Reset Lampe und drücken auf Enter (Eingabe), um die neue Lampe anzunehmen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis