Am Lehrstuhl für Biophysik ist regelmäßig die Möglichkeit für Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten für engagierte Studenten der Biochemie, Biologie, Chemie, Physik oder Medizin in den aktuellen Forschungsprojekten gegeben. Die Projekte können dabei fachlich in einem weiten Spektrum angesiedelt sein, das von Molekularbiologie, Biochemie, Strukturbiologie, Physik bis hin zur Bioinformatik reicht. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herrn Prof. Kalbitzer oder den jeweiligen Arbeitsgruppen (siehe Homepage)

31.01.2012

Biophysikalische Doktorarbeit für Physiker oder Biochemiker zu vergeben:

Pulsed Pressure Perturbations, an Extra Dimension in NMR Spectroscopy of Proteins

mehr...

 

31.01.2012

PhD-thesis for chemists or biochemist:

In-vitro and in-vivo ligand screening for fragment based drug design:
Development of state 1(T)-Ras-inhibitors

mehr...

 

30.11.11

Masterarbeit für Biochemiker/Biologen

Wir suchen eine/n Masterstudentin/en der Biochemie oder Biologie für eine Masterarbeit über die strukturelle Charakterisierung des Proteins ARMS2 (Age-Related Maculopathy Susceptibility Protein 2) mit der NMR-Spektroskopie.

Dieses mitochondriale Protein wird im Menschen durch das ARMS2/LOC387715-Gen codiert und spielt eine wesentliche Rolle in der altersbedingten Makuladegeneration (AMD).

Bei der AMD handelt es sich um eine Augenerkrankung, die im höheren Alter auftritt. Sie führt zu einem fortschreitenden Verlust der zentralen Sehschärfe infolge einer degenerativ veränderten Makula. Die Makula ist als zentrale Stelle auf der Retina des Auges für das scharfe Sehen zuständig, während die anderen Bereiche der Retina hauptsächlich Umrisse und Hell-Dunkel-Kontraste wahrnehmen.

In mehreren weltweiten genetischen Populationsstudien wurde unter anderem auch für das ARMS2 Protein eine signifikante Rolle in der Pathologie von AMD gefunden. Die Strukturbestimmung mit der NMR-Spektroskopie hat zum Ziel, Hinweise auf die molekulare Rolle von ARMS2 zu bekommen.

 

Bewerbungen bitte an werner.kremer@biologie.uni-regensburg.de

oder hans-robert.kalbitzer@biologie.uni-regensburg.de